Teil 1 Website oder CMS mit FTP aktualisieren

Veröffentlicht am:   6. April 2010

Im Teil 1 Website oder CMS mit FTP aktualisieren geht es darum, den Upload der Ordner, Dateien oder Bilder und Fotos Online im Firefox Internet Browser zu erledigen, ganz einfach mit einem Addon, ohne ein FTP Programm zu installieren.

Ihr Internet Auftritt in guten Händen
Webdesign und Webentwicklung
Planung, Erstellung, Verwaltung, Analyse und Support.

Übrigens, den Firefox Browser gibt es auch als Portabel Version, ohne Installation und auch für unterwegs.

Die Website oder das CMS mithilfe dem
Internet Firefox Browser uploaden oder aktualisieren

Wer mit dem Internet Explorer im Internet unterwegs ist, dem kann ich hier keine Möglichkeit bieten. Ich benütze den IE seit Jahren nicht mehr. Aber vielleicht gibt es ja auch für den Internet Explorer ein FTP Addon, kann ich leider nichts dazu sagen.

Für Firefox Nutzer kann ich das Addon FireFTP empfehlen. Damit lassen sich mühelos und auf einfache Weise alltägliche Arbeiten wie der Upload oder Aktualisierung der Website oder CMS erledigen, auf dem Server die nötigen Rechte vergeben, mehrere Accounts verwalten und und und. Ich persönlich benütze FireFTP schon seit Jahren und bin damit sehr zufrieden damit.

Erst mal sollte man sich das FireFTP Addon mit dem obigen Link dem Firefox hinzufügen. Danach ist ein FF Neustart erforderlich.

Um etwas hoch zu laden oder zu aktualisieren sollte es natürlich erst mal auf dem Computer vorhanden sein. Dazu legen wir einen Ordner auf dem eigenen PC an. Hier kommen die ganzen Ordner und Dateien rein, welche wir uploaden oder aktualisieren möchten. Bei mir sieht die Struktur immer genauso aus wie auf dem Server.

Wenn wir das erledigt haben kommt der nächste Schritt, den FTP aufrufen. Dazu klicken wir auf
Extras -> FireFTP

Nun haben wir erst mal einen nackten FTP vor uns. Es fehlt noch die Erstellung eines Accounts und die Dateiübertragung.

Im FTP einen neuen Account erstellen

Dazu klicken wir ganz links oben auf Neuen Account erstellen und geben die erforderlichen Daten ein. Ja, so einfach ist das.

Unter Verbindungen lassen sich die Pfade einstellen. Einmal den Ordner auf eurem Computer, den wir schon erstellt haben und dann der Hauptordner auf dem Server. Dieses Verzeichnung dürfte in vielen Fällen /html heißen.

Nun wären wir soweit. Bereit, sich über den FTP zu verbinden und die Datenübertragung zu starten?

Dazu genügt ein Klick auf Verbinden. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, dann befinden wir uns nun mit dem rechten Fenster auf dem Computer, auf dem die Website oder das CMS liegt.

Fragen zum Thema

Ich kann meine htaccess Datei nicht sehen.
Da htaccess Dateien in der Regel einen Punkt davor haben, bedeutet dies, dass es sich um versteckte Dateien handelt.
Aber kein Problem, wir können sie trotzdem sichtbar machen. Im FTP Addon FireFTP, also wenn es geöffnet ist, befindet sich rechts oben der Reiter Erweitert.

Erweitert -> Einstellungen -> Allgemein -> Versteckte Dateien anzeigen

Danach dürfte das Problemchen gelöst sein.

Habe ich noch etwas vergessen?

Verfasst von: Internet Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.