Ladezeit der Website oder CMS testen

Veröffentlicht am:   18. April 2010

Wie bereits in letzter Zeit im Internet bekannt geworden, bewertet Google nun auch die Ladezeiten der Internetseiten. Kürzere Ladezeiten sind nun auch Teil eines guten Rankings.

Ihr Internet Auftritt in guten Händen
Webdesign und Webentwicklung
Planung, Erstellung, Verwaltung, Analyse und Support.

Also meine persönliche Meinung ist, der Suchmaschinen Gigant Google ist mit diesem Algorithmus zehn Jahre zu spät dran. Als das Internet noch mit analogen Modems zu erreichen war und der User lange Ladezeiten der Internetseiten in Kauf nahm, in diesen Zeiten wäre diese Bewertung einer Website angemessen. Aber heute mit unserem schnellen Internet?

Aber wie auch immer, wie in vielen Blogs und speziellen Foren zu lesen ist, Google bewertet nun auch die Ladezeiten der Websites, Blogs oder CMS. Dieser Teil sollte nun in die Suchmaschinenoptimierung mit eingebracht werden. Wie hoch der Anteil bewertet wird, das wird sich wohl noch zeigen.

Hier mal ein Link, die Ladezeit der Internetseite zu messen.

http://tools.pingdom.com/

Eine andere Möglichkeit sind die Google Webmaster Tools. Auch dort lässt sich die Ladezeit messen, und Google gibt auch noch einige Tipps zur Optimierung.

Verfasst von: Internet Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.