Angabe zum Amazon Partnerprogramm

Veröffentlicht am:   1. Dezember 2010

Viele Webmaster nutzen das Amazon Partnerprogramm. Ab 1.12.2010 muss die Teilnahme am Amazon Partnerprogramm auf der Website oder Blog deutlich zu lesen sein.

1 Jahr gratis dazu!

Folgendes sollte laut der Teilnahmebedingungen integriert werden:

„[Bitte fügen Sie hier Ihren Namen ein] ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattung verdient werden kann.“

Ansonsten bedeutet ist es ein Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen. Und das könnte unter Umständen ein Ausschluss sein.

Den Punkt kann man unter
10. Bezeichnung als Partner
der Teilnahmebedingungen im Amazon Partnerprogramm finden.

Verfasst von: Internet Blog

3 Gedanken zu „Angabe zum Amazon Partnerprogramm

  1. Männer Parfüm

    Also ich frage mich warum man das machen muss? Ich sehe darin keinen Sinn, wenn diese Zeilen irgendwo im Impressum stehen und sowieso so gut wie kein normaler User diese lest. Natürlich kann es sein, dass Webseiten „zu unkritisch“ sind, aber das gibt es auch in Foren und sonst wo. Naja ich habs jetzt einfach mal gemacht, weil wer will schon aus dem Amazon Partnerprogramm fliegen.

    Gruß

  2. Internetblog

    Danke für dein Feedback @Männer Parfüm (kann dich leider nicht mit deinem richtigen Namen ansprechen, nur mit deinem Keyword).

    Mit der Angabe zum Amazon Partnerprogramm auf der Website sehe ich persönlich auch keinen Sinn. Wahrscheinlich haben sie sich schon etwas dabei gedacht. Vielleicht hat das aber auch ganz andere Gründe als man denkt, wer weiß. Aber wie auch immer, es sollte jeder einhalten! Ist ja auch nur ein Absatz. Wie heißt es so schön? Wenn alle zufrieden sind kann nichts schief laufen …

  3. Silberbug

    Ich finde es auch immer recht nervig, wenn es Änderungen an Partnerprogrammen gibt. Mal müssen die Linnks aktualiisiert werden, mal die Werbemittel ausgetauscht – manchmal verschwindet ein Partnerprogramm auch ganz….

    Darum war ich auch etwas gernevt von der neuerlichen Änderung. Habe aber einmal nachgesehen und es gab schon vorher die Verpflichtung einen ähnlichen Hinweis einzubinden – allerdings hast Du den neuen Hinweis meiner Einschätzung nach nicht richtig wiedergegeben: Der Firmen/Markenname soll wohl nämlich mit einem „/“ unterbrochen werden also „ama/zon.de“ – soll wohl verhindern, dass hier Keywords im Text auftauchen und die eigene Seite gut rankt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.