Für Suchmaschinen optimieren

Veröffentlicht am:   23. Dezember 2007

Wer als Webmaster seine Internetseiten für Suchmaschinen optimieren möchte, benötigt einiges an Grundwissen. Tutorials für Suchmaschinenoptimierung gibt es im Internet schon genug, dies soll auch keines werden. Frei nach dem Motto, man muss nicht alles wissen, nur das Wissen wo man Hilfe bekommt nachfolgend einige hilfreiche Adressen.

WordPress für Suchmaschinen optimieren

Um beispielsweise WordPress für Suchmaschinen zu optimieren ist im Grunde genommen nur guter Content und ein paar seofreundliche Plugins nötig. WP ist von Haus aus schon sehr suchmaschinenfreundlich gestaltet. Als guter Zusatz zur Suchmaschinen Optimierung ist das Plugin wpseo (wpseo.de). Wer es noch nicht kennt, sollte es sich mal ansehen. Es sind über 50 Einstellungen für die optimale Suchmaschinenoptimierung möglich. Nicht umsonst heißt es auf der Projektseite WPSEO verleiht WordPress Flügel :- ).

Sicherlich ist das WordPress Plugin WPSEO recht umfangreich. Wer sich hierfür ein kleines Plugin ansehen möchte, kann sich mal PJW Page Excerpt ansehen. Man gibt einen optionalen Text ein, und dieses schlanke Plugin schreibt dieses in die Description. Außerdem lässt sich diese Seitenbeschreibung auch für die the_excerpt() Ausgabe verwenden.

Die Tags sind, mit Bedacht eingesetzt, auch sehr sinnvoll. Allerdings kann es bei unachtsamen Umgang nach hinten los gehen und als Spam gewertet werden.

Um WordPress für Suchmaschinen zu optimieren ist auch das Plugin Google Sitemap sehr gut geeignet.

Die Backlinks für euren WordPress Blog kommen mit der Zeit von selbst. Möchte man seine Backlinks überprüfen, kann man das zum beispiel mit dem EBC Backlinkchecker tun.

XTCommerce für Suchmaschinen optimieren

Wer seinen XT Commerce Shop für Suchmaschinen optimieren möchte findet im Internet auch sehr viel Material zum lesen. Einfach mal bei Google anfragen.

Auch für den XT Commerce gibt es nützliche Plugins zur Optimierung für die Suchmaschinen. Einige sind kostenlos, andere jedoch kostenpflichtig. Wie schon oben erwähnt, Freund Google hilft da weiter.

Verfasst von: Thomas