Backup EDV oder im Internet

Veröffentlicht am:   25. März 2008

Backup ist das Durchführen einer Datensicherung oder das Ergebnis einer Datensicherung. Sowohl im EDV Bereich als auch bei Webanwendungen sollte regelmäßig ein Backup durchgeführt werden.

Mit einem Backup ist man immer auf der sicheren Seite und besitzt somit eine Sicherungskopie der Daten oder des Datenbank Inhaltes.

Ihr Internet Auftritt in guten Händen
Webdesign und Webentwicklung
Planung, Erstellung, Verwaltung, Analyse und Support.

Backup im EDV Bereich

Grundsätzlich gibt es für Backups im EDV Bereich, wie zum Beispiel Windows, interne Tools, um von den vorhandenen Daten oder des Systems eine Sicherungskopie anzufertigen. Als Beispiel sei hier mal die Sicherung im Programmordner Zubehör genannt oder die Systemwiederherstellung.

Diese windows interne Backup Tools sind gut als Zusatz geeignet, sollten jedoch nicht die einzige Lösung sein, um eine Datensicherung zu erreichen.

Weitere Backup Methoden sind beispielsweise das Spiegeln der Festplatten mit RAID oder die Verwendung von professioneller Backup Software.

Backup Daten sollten auf einer zweiten oder externen Festplatte gespeichert werden, um auch nach einem Computer Absturz die gesicherten Daten wiederherzustellen.

Für Privatanwender, die nur sehr wenige Daten sichern möchten, gibt es die Lösung, diese paar Dateien zu brennen oder auf den Sticky zu kopieren.

Backup im Internet

Leider wird dieses Thema sehr oft vernachlässigt. Genauso wie im EDV Bereich sollten Daten im Internet durch ein Backup gesichert werden.

Man stelle sich mal folgendes Szenario vor

Die Website befindet sich bereits seit langer Zeit in Betrieb. Regelmäßig wurden Texte oder Daten eingefügt, aktualisiert und geändert. Der Webmaster freut sich über seine große Homepage mit den vielen Internetseiten.

Eines Morgens sieht der Webmaster auf seine Website, und …

… es ist nichts mehr vorhanden. Kurz danach kommt vielleicht vom Internet Provider ein kurzes Email mit den Worten: es tut uns sehr leid, wie hatten leider einen Defekt auf unserem Server. Wir bitten vielmals um Entschuldigung.

Der Kopf wird rot und der Hals immer länger. Wer in einer solchen Situation kein Backup angelegt hatte, dem ist in vielen Fällen alles verloren. Manchmal, und da muss schon sehr viel Glück dabei sein, hat der Provider eine Sicherungskopie und kann diese zurückspielen. Im schlimmsten Fall ist alles verloren.

Das kuriose daran ist, ein Backup anzulegen ist doch so einfach und kosten nichts. Es gibt gute Backup Tools wie zum Beispiel phpMyBackupPro und dergleichen, mit dem sich automatisierte Backups erstellen lassen. Auch phpMyAdmin, welches sehr oft im Webspace Packet enthalten ist, wäre eine gute Lösung.

Verfasst von: Internet Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.