Piwik Statistik Script

Veröffentlicht am:   14. September 2011

Nach Google Analytics sind wir derzeit dabei, das Piwik Statistik Script zu testen. Piwik macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Was wird von einer Statistik erwartet? Natürlich Genauigkeit!

1 Jahr gratis dazu!

Eine Statistik spiegelt die exakten Werte von tatsächlichen Werten. Ansonsten können wir uns ja auch auf Hochrechnungen verlassen. Wenn die Statistik beispielsweise sagt, 625 User besuchten die Website und 64% hatten eine Browserauflösung von XY, dann sollte es doch eigentlich passen?

Leider erfüllt das Piwik Skript bisher nicht unseren Erwartungen, den Zweck einer genauen Statistik. Beispielsweise die Besucherstatistik weicht über 40% von den tatsächlichen Werten ab.

Zeitgleich läuft ein anderes Statistik Script, das bei uns seit Jahren seinen Zweck erfüllte und das macht was es sollt. Genaue Statistik.

Ein Statistik Script zählt Klicks, Besucher, Browerauflösungen und alles was in der Konfiguration festgelegt wurde.

Wir haben Piwik derzeit bei sechs Websites im Einsatz. Wir sind ja noch am testen, aber nach den ersten Ergebnissen erfüllt das Piwik Statistik Script nicht die Anforderungen, welche an eine richtige Statistik gestellt werden.

Verfasst von: Internet Blog

3 Gedanken zu „Piwik Statistik Script

  1. Gerhardt

    Vielleicht verraten Sie uns auch warum Piwik Ihre Erwartungen nicht erfüllt. Das was ich mehr oben lese ist eine Behauptung ohne nachvollziehbare Beweise. Und das kenne ich nur aus der Politik :-)

  2. Internetblog

    Die tatsächlichen Besucher beispielsweise stimmen in Piwik nicht überein.
    Der Kunde möchte sich in der Regel nicht mit wiederkehrende Besucher oder feste Besucher auseinandersetzen, sondern er möchte wissen, wieviele Besucher sind heute oder gestern mit welchen Keywords auf meiner Website gelandet.
    Dies wird zwar angezeigt, stimmt jedoch nicht mit den tatsächlichen Besuchern überein.

    @… Und das kenne ich nur aus der Politik
    Den Vergleich finde ich gut:-)

  3. Daniel Weihmann

    Was heißt „tatsächliche Besucher“? Arbeitet denn das andere Statistik-Tool zu 100% genau? Ist es geeicht? Welches ist es?

    Ich lasse derzeit auf einigen Seiten GoogleAnalytics gegen Piwik „antreten“. Auf meinem Blog sind es lt. Piwik ~2.000 Besucher mehr im letzten Monat gewesen, als von GA ermittelt. Und was sagt mir das? Welches Tool hat nun genauer gearbeitet?
    Ich habe keine Ahnung und es ist für mich auch nicht wichtig! Wichtig ist für mich zu sehen, welche Inhalte gelesen werden und welche eher nicht. Sicherlich auch die verwendeten Suchbegriffe. Ob das nun aber ein paar Besucher mehr oder weniger waren … egal. Ich habe eine Tendenz und das reicht mir.

    Zahlt natürlich ein (Werbe-)Kunde pro Seitenaufruf einen bestimmten Betrag, dann macht es für den Betreiber durchaus Sinn, sich für das Tool mit den größeren Zahlen zu entscheiden. Der (Werbe-)Kunde sieht das sicher genau anders herum ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.