Bilder verkleinern während Upload

Veröffentlicht am:   6. August 2012

In WordPress lassen sich auf leichte Weise Bilder hoch laden und werden im vorgegebenen Bilderordner, meist Upload oder Uploads, abgelegt. Ein Nachteil, den die WordPress Entwickler bisher noch nicht behoben haben, was angeblich jedoch noch integriert wird, bleibt jedoch. Nach dem Bilder Upload befinden sich mehrere gleiche Bilder mit verschiedenen Größen im Bilderordner.

1 Jahr gratis dazu!

Wer sein WordPress mit einem ganz normalen Webhosting Paket betreibt, kommt mit den vielen Bildern bald an seine Grenzen. Und so viele gleiche Bilder müssen ja auch nicht sein.

Wer Platz sparen möchte und beispielsweise die mittlere Bildgröße nicht benötigt, der kann dies in den Mediathek Einstellungen ändern.

Mittlere Bildgröße: Maximale Breite 0 – Maximale Höhe 0

So wird auf dem Server schon ein Bild weniger gespeichert. Außerdem kann man so auch die anderen Bild Größen individuell verändern. Jeder so wie er es braucht.

Kann man Bilder schon während dem Upload verkleinern, bzw. skalieren?

Mit WordPress führen viele Wege zum Ziel. Ein Weg kann man mit dem WordPress Plugin Resize images before upload lösen.

Nach der Installation und Aktivierung des Plugins werden die Bilder schon während dem Upload, also während dem hoch laden, auf die in den Mediathek Einstellungen angegebene Größe verkleinert.

Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, die Qualität zwischen 1 und 100 anzugeben. Diese Einstellung lässt sich in

Einstellungen » Mediathek

durchführen.

Verfasst von: Internet Blog