Nach Ubuntu Update out of range

Veröffentlicht am:   7. September 2012

Nach dem Ubuntu Upgrade und und Software Update, von 10.04 auf 12.04, bei dem schon einige Fehler auftraten, und nach dem ersten Computer Neustart erschien das bekannte out of range auf dem schwarzen Bildschirm.

Ihr Internet Auftritt in guten Händen
Webdesign und Webentwicklung
Planung, Erstellung, Verwaltung, Analyse und Support.

Gestern rüstete ich mein Ubuntu 10.04 auf die neue LTS Version 12.04 auf. Schon während dem Ubuntu Upgrade und Software Updates traten vereinzelt Fehler auf. So waren beispielsweise verschiedene Meldung unleserlich, und man musste sich zwischen zwei eckigen Kästchen ohne Schrift entscheiden.

Dass dieses Glücksspiel nicht funktionierte, erfuhr ich nach dem ersten Computer Neustart. Statt dem Login kam nur das bekannte out of range und der Monitor, oder Bildschirm, blieb schwarz mit der out of range Meldung.

Auch das bearbeiten der Grub Datei blieb erfolglos. So machte ich mich doch im Internet auf Suche. Da es das out of range Problem schon länger gibt, waren auch jede Menge Einträge zu finden, die mir jedoch nicht halfen.

Bis ich auf diese stieß. Ubuntuguide verhalf mir zur Lösung des out of range Problems, schnell und einfach.

Übrigens, mit der Enter Taste startet der Computer trotz dem out of range. Man kann kann danach die nötigen Einstellungen ändern.

Verfasst von: Thomas