10 Dinge, die Sie noch nicht über die Cloud wussten

Veröffentlicht am:   1. Dezember 2012

Nach Aussage der Business Computing World werden zum Ende des Jahres 2012 knapp 80% der Unternehmen Cloud-Computing nutzen. Das liegt daran, dass die Cloud den Zugriff verbessert und gleichzeitig Kosten senkt.

1 Jahr gratis dazu!

Doch es gibt noch andere Vorteile, die Sie sorgfältig beachten müssen. Falls Sie darüber nachdenken, ob Sie die Cloud nutzen sollten, sind hier für Sie die 10 wichtigsten Punkte aufgeführt, die Sie bedenken sollten:

1. Cloud-Computing-Anbieter können Ihre existierenden Ressourcen auf eine synchronisierte Art optimieren
Cloud-Computing kann zusammen mit existierenden Servern arbeiten, um bei überlastetem Datenverkehr für eine Erleichterung zu sorgen. Wenn das Unternehmen wächst, können Cloud-Dienste auch auf die neuen Aktivitäten ausgeweitet werden. Um mehr darüber zu erfahren, wie Cloud-Computing-Provider dabei helfen können, Ihre Ressourcen zu managen, besuchen Sie Dell.de.

2. Vergrößerte Datenspeicherung
Datenspeicherung ist ein wichtiger Aspekt für eine wachsende Anzahl von Unternehmen. Die Wahrheit ist, dass Sie in der Cloud mehr speichern können als auf Ihren privaten Computern. Allein deswegen, sollte die Cloud ernsthaft als eine Alternative berücksichtigt werden.

3. Hochautomatisierte Plattform
Da Cloud-Computing-Plattformen hochautomatisiert sind, muss das IT-Personal sich nicht mehr länger darum sorgen, Software auf einer lokalen Festplatte zu speichern, wodurch weniger IT-Anlagen benötigt werden.

4. Flexibilität
Cloud-Computing bietet viel mehr Flexibilität als traditionelle Computing-Methoden.

5. Skalierbarkeit
Cloud-Computing ermöglicht es Ihnen, das Wachstum Ihres Unternehmens reibungslos und ohne Mühe zu skalieren, ohne ständig neue Programme und Hardware kaufen zu müssen.

6. Voreingestellte Notfallwiederherstellung
Mal ehrlich, unabhängig davon, an welchem Ort er steht, kann jeder Server unter bestimmten Voraussetzungen zusammenbrechen. Geleitetes Cloud-Computing hat einen automatischen Notfallwiederherstellungsplan, der Ihre Systemdaten und -Attribute schnell und effizient wiederherstellt.

7. Fernzugang und Zusammenarbeit
Sobald Sie die Freiheit des Fernzugangs kennengelernt haben, werden Sie sich fragen, wie Sie vorher ohne ihn arbeiten konnten. Es ist ein Service von unvorstellbarem Wert, der es Mitarbeitern, Partnern und Kunden ermöglicht, auf bestimmte Informationen zuzugreifen und sie in den Prozess der Zusammenarbeit zu integrieren. Dies fördert die Produktivität und stärkt Beziehungen.

8. Reaktionszeit
In den meisten Fällen ermöglicht das Cloud-Computing eine bessere Reaktionszeit als Ihre Standard-Server und Hardware

9. Gleiche Bedingungen
Die Cloud gibt einem kleinen Unternehmen Zugang zu all den Tools, die auch die Fortune 100-Unternehmen nutzen, die für die Anwendung dieser Applikationen jedoch einen nicht geringen Betrag zahlen. Dies sorgt für einen Ausgleich bei den Bedingungen, indem kleineren Unternehmen die Möglichkeit gegeben wird, effektiver mit den Großen zu konkurrieren.

10. Einfache Implementierung
Für die Implementierung fallen nur sehr geringe Kosten und ein geringer Aufwand an, wenn Sie die Cloud benutzen.

Diese 10 tollen Eigenschaften sind die Hauptgründe dafür, dass zahllose Unternehmen in die Cloud gehen. Die Cloud-Technologie ermöglicht all diese Eigenschaften für einen geringeren Kostenaufwand. Wenn Sie die Cloud-Technologie noch nicht nutzen, dann ist es ein Punkt, über den Sie ernsthaft nachdenken sollten.
Brian Jensen arbeitet mit Dell und hat eine Leidenschaft für das Lernen und Schreiben über alles, was mit Technik zu tun hat. In seiner Freizeit genießt er Reisen, Kochen und Zeit mit seiner Familie. Erfahren Sie hier mehr über die IT Lösungen von Dell.

Verfasst von: Gast