Fehler nach Drupal Update

Veröffentlicht am:   2. Oktober 2008

Unter normalen Umständen geht ein Drupal Update ja recht reibungslos über die Bühne. Fehler können sich bei jedem Update einschleichen. Diesmal gab es ein besonderes Update.

Ihr Internet Auftritt in guten Händen
Webdesign und Webentwicklung
Planung, Erstellung, Verwaltung, Analyse und Support.

Ein Drupal Update von 6.3 auf 6.4 mit gleichzeitigem Wechsel des Webservers.

Das Szenario:
Der Server meines Hosters wurde technisch aufgerüstet und eine neue Confixx Version integriert. Das hieß, mein Webpaket kam auf einen neuen Server und die Domain wurde zwischenzeitlich temporär umgeleitet. Da dachte ich mir, machst gleich auch das Update, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Der Weg
Datenbank Backup mit PHPmyadmin
Alle Ordner und Dateien auf dem Server gesichert

Das Datenbank Backup auf dem neuen Server eingespielt.
Daten und Ordner auf den neuen Server geschoben.
In der settings.php die neuen Daten geändert.

Das Update verlief auch recht reibungslos …
… zumindest sah es auf den ersten Blick so aus.

Erst nach dem zweiten Blick und nach dem ersten Testlauf kamen diese beiden Fehler ans Tageslicht.

Drupal Update Fehler 1 weiße Seite

Nach dem Aufruf der update.php kam nur eine weiße Seite.
Die Module benötigten laut Statusbericht ein Update. Das war leider nicht möglich. Auch das löschen des Caches und die die Erhöhung von memory_limit brachte nichts.

Die Lösung:
Eigentlich recht simpel. Der Wechsel in das Standard Theme Garland brachte den gewünschten Erfolg. Danach kann man problemlos wieder in sein eigenes Theme wechseln. Zumindest bei mir funktionierte danach auch wieder der Aufruf von update.php.

Drupal Update Fehler 2 Text unformatiert

Der Content Text wurde unformatiert ausgegeben. Das konnte ja eigentlich nur an den Eigabeformaten liegen. Und tatsächlich, es fehlten die notwendigen Häckchen im Filter. Diese hatten sich wohl in Luft aufgelöst?

Danach lief Drupal wieder fehlerfrei …

Verfasst von: Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.