Cloud Computing

Veröffentlicht am:   6. Januar 2009

Ist Cloud Computing der neue Trend im EDV Bereich? Sieht man auf das Jahr 2008 zurück, das Jahr des Netbooks, iPhone und die ganzen Neuerungen beim Suchmaschinen Gigant Google sowie die Ankündigung von Windows Azuro, dann kann man schon auf den Gedanken kommen, dass sich die Zukunft des Computers vorwiegend im Internet abspielt.

Ihr Internet Auftritt in guten Händen
Webdesign und Webentwicklung
Planung, Erstellung, Verwaltung, Analyse und Support.

Was heißt Cloud Computing?

Grob gesagt, mit Cloud Computing wird die Nutzung von Anwendungen und Diensten im Internet bezeichnet. Als Beispiel kann ich hier mal wieder den Suchmaschinengigant nennen, der schon mit seiner Online Textbearbeitung und Tabellenkalkulation zu den ersten gehörte.

Das heißt, der User muss auf seinem Computer das Programm nicht mehr installieren, sondern macht es Online in seinem Web Browser.

Natürlich gehen die Meinungen, wie in allen Neuerungen, beim Thema Cloud Computing wieder auseinander.

Windows 7 mit Cloud Computing

Nachdem Windows Vista für Netbooks reichlich ungeeignet war, und sehr viel von diesen kleinen Computern verkauft wurden, musste Microsoft mit einem neuen geeignetem Betriebssystem reagieren.

Im November letzten Jahres wurde das neue Windows Azuro angekündigt. Viele Programme und Dienste laufen über das Internet. Das heißt, der User benötigt viel weniger Speicherplatz auf seinem Computer und kann vieles über das Internet erledigen.

Die Nachteile und Vorteile von Cloud Computing?

Lassen wir uns überraschen. Ganz so reibungslos wird das alles wohl nicht über die Bühne gehen.
Und wie es mit Cloud Computing in finanzieller Hinsicht aussieht, wer weiß …

Zu einem der Nachteile von Cloud Computing gehört wohl der Umstand, dass wieder mal eine schnelle Internetverbindung vorausgesetzt wird. Leider ist in verschiedenen Regionen bis heute nicht mal ein DSL Anschluss möglich.

Verfasst von: Internet Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.