Kostenlose Finanzsoftware

Veröffentlicht am:   18. August 2007

Die kostenlose Finanzsoftware GnuCash ist nun auch für Windows verfügbar.
Lange hat man gewartet, aber nun ist es soweit.

Das kann GnuCash

Wer einen Kontoauszug versteht, kann GnuCash verwenden.
Automatischer Beschreibungstext
Automatisch regemäßig wiederkehrende Buchungen
Verwaltung von Aktien- und Fondsportfolios
Verschiedene Währungen
Funktionen für kleinere Gewerbebetriebe
Import von Dateien im Quicken Interchange Format (QIF)
Online-Banking durch OFX und HBCI
Gewinn & Verlust oder Portfolios, grafische Darstellungen
Split-Buchungen
Aktualisieren von Aktien- und Fonds-Kursen über das Internet
GnuCash steht unter der GPL (GNU General Public License)

Link zum Download Projektseite von GnuCash:
http://www.hthoma.de/projekte/gnucash/index.html

Link zum Download von GnuCash (Windows):
http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=192

Kostenlose Finanzsoftware mit OpenOffice.org

Freiberufler und Kleingewertreibetreibende können ihre Finanzen auf verschiedene Weise in Ordnung bringen.
Wer eine einfache Software für seine betriebliche Einnahme-Überschussrechnung sucht, sollte einen Blick auf „OpenOffice.org EÜR“ werfen.
In Zusammenarbeit mit der kostenlosen Office Software OpenOffice.org eine ideale Lösung für oben gennante Gruppe. Zumindest ansehen kann man es.

Link: Downloadseite:
http://www.schlenther.de/software/download.html

Verfasst von: Internet Blog

2 Gedanken zu „Kostenlose Finanzsoftware

  1. Dirk

    Hallo wir haben für den privaten Gebrauch den BWK miniMAX – Volksrechner.com entwickelt und kostenlos unter http://www.Volksrechner.com ins Netz gestellt. Mit diesem kann jeder spielend einfach seine Finanzen (Kredite/Leasing/Sparpläne uvm.) nachrechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.