Geheime Daten im Internet

Veröffentlicht am:   6. Februar 2009

Sensible Daten, diesmal keine geheimen Daten auf dem Flohmarkt, sondern im Internet. Durch eine Panne, oder wie auch immer, war der Link über die Homepage der Bundesagentur für Arbeit zu finden.

Ihr Internet Auftritt in guten Händen
Webdesign und Webentwicklung
Planung, Erstellung, Verwaltung, Analyse und Support.

Es waren sehr viele Daten von Arbeitslosen öffentlich zugänglich, darunter Kundennummern, Namen und detaillierte Angaben zu Krankheiten.

Wer solche peinlichen Pannen verfolgt, der kommt sicherlich früher oder später auf den Gedanken, wo führt das alles noch hin? Wo bleibt die viel gepriesene Sicherheit, ausgesprochen von bestimmten Personen?

Na, ich weiß nicht …

Dieser unglückliche Umstand, wie es genannt wurde, ist inzwischen behoben.

Der gesamte Artikel auf stern.de mit netten Beispielen:
http://www.stern.de/wirtschaft/arbeit-karriere/
:Arbeitsagentur-Sensible-Daten-Internet/654023.html

Verfasst von: Internet Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.