Das kostenlose Opensource CMS

Veröffentlicht am:   18. August 2007

Ein gutes und kostenloses CMS ist Redaxo, anzusehen und zum kostenlosen downloaden bei www.redaxo.de. Webmaster möchte ich ans Herz legen, es sich mal anzusehen. Für kleinere bis mittlere Projekte ist dieses CMS nahezu perfekt. Vorausgesetzt natürlich, man stellt „normale“ Ansprüche. Es beinhaltet alles was man so im allgemeinen benötigt.

Sicherlich, es gibt oft nicht alltägliche Sonderwünsche. Das Redaxo CMS lässt sich sehr einfach an die eigene Bedürfnisse anpassen, und Module sowie Addons lassen sich auch nicht so schwer programmieren. Redaxo ist flexibel. Ich kann es empfehlen, weil ich Redaxo auch schon bei verschiedenen Projekten eingesetzt habe und sehr zufrieden damit bin.

Es gibt zur Zeit etwa 194 fertige Module und 60 AddOns. Das denkt den normalen Bedafr auf jeden Fall ab. Die meisten Module sind, genauso wie das CMS Redaxo selbst weitgehend barrierefrei gestaltet. Wie schon oben erwähnt, Redaxo ist flexibel, auch bezüglich Barrierefreiheit.

Wenn es nötig ist, dass mehrere Personen an einem Projekt arbeiten, das kann dank der guten Gruppen und Benutzerverwaltung von Redaxo leicht realisiert werden. Der Administrator kann festlegen, wer was bearbeiten darf und was jeder einzelne Mitarbeiter im Adminbereich zu sehen bekommt.

Wer nicht weiter kommt und Hilfe benötigt, dem steht eine ausserordentlich freundliche und hilfsbereite Community zur Verfügung, in der jede Frage willkommen ist nach dem Motto: keine Frage ist zu dumm, als dass sie nicht gestellt werden sollte.

Die Grundversion vom kostenlosen CMS Redaxo ist ist sehr schlank und schnell durch ein gut ausgedachtes Catching System.

Redaxo CMS ansehen und kostenlos downloaden

Verfasst von: Internet Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.