In Bücher googeln

Veröffentlicht am:   20. August 2007

Relativ neu bei Google ist die Suche in Büchern. Man gibt die gewünschten Suchbegriffe ein, genauso wie beim normalen googeln. Es werden auch Wortkombinationen akzeptiert.
Man sucht dann innerhalb von Büchern. Meist lassen sich diese Bücher auch etwas blättern. Leider gibts hin und wieder nur einzelne Textpassagen von Büchern, die urheberrechtlich geschützt sind oder man muss sich einloggen.

Jedenfalls ist das meiner Meinung nach keine schlechte Idee von Google.
Vergleichen könnte man das mit einem Buchladen, in dem man erst mal die Bücher ansieht, bevor sie der Leser kauft.

Link: http://www.google.de/books?hl=de

Verfasst von: Internet Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.