Outlook im Hintergrund

Veröffentlicht am:   26. August 2007

Manchmal hat man es doch gerne, wenn Outlook die Emails abruft, ohne daß es dauernd in Betrieb ist, sprich; wenn Outlook unsichtbar im Hintergund läuft und selbstständig die Emails oder die Termine abruft.

Voraussetzung ist hier jedoch, man stellt Outlook so ein, dass es in gewissen Zeitabständen Emails abruft. Dies läßt sich ganz einfach in den Optionen einstellen. Normalerweise müßte Outlook immer offen sein.

Dies läßt sich ganz einfach umgehen.

Man erstellt z.B. auf dem Desktop eine neue Verknüfung und wählt mit “Durchsuchen” Outlook.exe” aus. Der Pfad könne zum Beispiel heißen:

„C:\Programme\Microsoft Office\OFFICE10\OUTLOOK.EXE“

Dies kann jedoch bei manchen anders sein. So würde Outlook normal starten. Möchte man, dass es unsichtbar im Hintergrund läuft, so fehlt noch ein Parameter, der an dieser Verknüpfung angehängt wird. Alles zusammen könnte eventuell wie folgt aussehen:

„C:\Programme\Microsoft Office\OFFICE10\OUTLOOK.EXE“ /c IPM.stickynote

Dieser Verknüpfung im nächsten Schritt noch einen Namen geben, das war’s. Mit einem Doppelklick startet die Verknüpfung, und Outlook wird im unsichtbar im Hintergrund laufen. Abschalten läßt sich das nur mit dem Taskmanager:

Den Tastmanager starten –>[ Ctrl ] + [Alt ] + [Entf ] und Taskmanager auswählen.

Falls diese Verknüpfung bei jedem Windows Start von selbst starten soll, dann legt man es ganz einfach in den Autostart.

Es lässt sich auch in den Einstellungen einiges ändern. Dann ist Outlook nur rechts unten neben der Uhr sichtbar

Verfasst von: Internet Blog

3 Gedanken zu „Outlook im Hintergrund

  1. Logitron

    Wie kann ich Outlook im Hintergrund starten lassen ?
    Welcher parameter ist dazu notwendig ?

  2. Ludwig

    Entweder du machst es wie oben beschrieben oder in den Optionen (Einstellungen).
    Danach brauchst du Outlook nur minimieren und es spielt sich alles im Hintergrund ab. Das heißt, die Emails werden automatisch abgerufen.

  3. Gott

    Du kannst auch einfach unten rechts auf der Symbolleist auf das Outlooksymbol klicken, das erscheint, sobald Outlook geöffnet wird. Da Setzt du dann einen Haken bei Ausblenden wenn minimiert. Schon läuft das Programm im Hintergrund, sobald es minimiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.