Schlagwort-Archive: xp

Windows neu installieren

Es gibt ja leider immer wieder Gründe, nach denen man Windows neu installieren muss oder sollte. Doch eine Neuinstallation mit dem Windows Betriebssystem, egal ob XP, Vista oder Windows 7, ist nicht jedem geläufig.
Weiterlesen

Verfasst von: Internet Blog

Wie kann ich herausfinden ob mein Computer 32 Bit oder 64 Bit hat?

Unter gewissen Umständen stellt sich die Frage, woran erkenne ich, ob auf meinem Computer eine 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows ausgeführt wird? Manchmal ist die Antwort bei einem neuen Betriebssystem oder Computer Software nötig.
Weiterlesen

Verfasst von: Internet Blog

Eine bootbare iso Datei brennen

Ich wurde schon öfters damit konfrontiert, wie man Iso Dateien auf einfache Weise brennen kann. Viele User denken viel zu kompliziert.

Stattdessen ist es ganz einfach, eine Datei mit der Endung iso zu brennen. Jedes gute Brennprogramm kennt iso Dateien.

Die iso Datei mit einem Doppelklick anklicken. Normalerweise öffnet sich dann das Brennprogramm. Einfach auf brennen klicken und fertig.

Was passiert bei solche Aktionen? Wie schon erwähnt, können Brennprogramme sehr gut mit iso Dateien umgehen.

Zum Beispiel Nero entpackt die ISO Datei und legt sie vor dem brennen ordnungsgemäß auf der CD ab.

Manchmal benötigt man bootbare CDs oder DVDs. Das kann etwa der Fall sein, wenn man sich eine Linux ISO herunterlädt, oder auch eine XP CD mit integriertem Service pack erstellen möchte. Hier gilt die selbe Methode wie oben beschrieben.

Die Boot Datei ist in der ISO beinhaltet und das Brennprogramm erkennt es automatisch.

Was ist, wenn der User kein gutes Brennprogramm besitzt? Auch hierfür gibt es eine Lösung. Es gibt sogar für das in XP integrierte Brennprogramm ein Tool, das die selben Funktionen mit sich bringt. Mir ist der Name nicht mehr geläufig. Einfach Freund Google fragen.

Tools, um eine ISO Datei zu brennen:
ImgBurn
UltraIso

Verfasst von: Internet Blog

Email mit Anhang versenden

Sehr oft bleibt es nicht dabei, ein Email zu versenden.
Man möchte manchmal einen Anhang mitsenden. Es spielt keine Rolle, ob es sich um ein Foto, Zip oder um eine sonstige Datei handelt, der Weg ist in den meisten Fällen derselbe. Der ganze Vorgang ist leicht und schnell erledigt, es ist keine große Sache.

Es gibt viele Email Programme auf dem Markt, und Freemail Anbieter wie zum Beispiel GMX oder Web.de sind auch recht häufig anzutreffen.

Nachfolgend eine kleine Anleitung mit den häufigsten Email Programmen, Outlook und Thunderbird.
Einige der Besucher werden Ihre Emails noch online verwalten und versenden. Auch hierfür folgt eine kleine Anleitung. Ich nehme als Beispiel mal GMX. Der Vorgang ist im Prinzip immer derselbe.

Mit Outlook ein Email mit Anhang versenden

-> Sie begeben sich, wie sonst auch, in den Posteingang.
-> Nun klicken Sie links oben auf neu, wie sonst auch, wenn Sie ein ganz normales Email versenden möchten.
Entweder Sie schreiben nun ganz normal Ihr Email und fügen danach den Anhang ein oder umgekehrt.
Die Reihenfolge spielt keine Rolle.

Um den Anhang einzufügen (anhängen) klicken Sie bitte oben in die Leiste auf die Büroklammer oder ganz oben auf

-> Einfügen -> Datei

Nun suchen Sie auf Ihrem Computer die Datei, welche Sie mit dem Email versenden möchten. Klicken Sie dann auf diese Datei und danach auf Einfügen. Das ist schon alles! Nun versenden Sie Ihr Email ganz normal.

Möchten Sie beispielsweise ein Bild nicht als Anhang, sondern mitten in Ihrem Textbereich mitsenden, das geht fast auf der selben Weise.
Klicken Sie mit der Maus in den Textbereich, indem Sie sonst Ihr Email schreiben.

Danach ganz oben auf:

-> Einfügen -> Grafik -> Aus Datei

Wählen Sie Ihre Datei aus und schon befindet sich das Gewünschte in Ihrem Email …

Übrigens, mit Outlook Express und Mozilla Thunderbird sind es fast die selben Schritte.

Mit Freemail GMX ein Email mit Anhang versenden

Loggen Sie sich in Ihrem GMX Account ein.

-> Email -> Schreiben, um ein ganz normales Email zu versenden.
-> Schreiben Sie Ihr Email
Fast ganz unten finden Sie eine Büroklammer Dateianhänge zur Email.
-> Klicken Sie auf Durchsuchen, um Ihren Computer nach der Datei zu durchsuchen.
-> Wählen Sie Ihre Datei aus.
-> Klicken Sie auf Datei hinzufügen.

Nun können Sie ganz normal Ihr Email mit Ihrem Anhang versenden.

Bei Web.de nehmen Sie die selben Schritte in Anspruch.
Sie finden den Bereich unten: Anlage zu dieser E-Mail hinzufügen.

Verfasst von: Internet Blog

Ausführen als Administrator

Möchte man ein neues Programm oder nützliches Tool installieren, benötigt man manchmal Adminrechte, um alles reibungslos und komplett zu installieren.
In der Beschreibung heißt es dann: “wechseln sie den Benutzer und melden sich als Administrator an”.

Diesen Benutzerwechsel benötigt man nicht nur, um bestimmte Programme zu installieren, sondern auch, um gewisse Einstellungen in Windows zu ändern.
Der Wechsel ist oft nervig und mit Zeit verbunden.

Es gibt in Windows 2000 und Windows XP sowie Server2000/2003 eine andere Möglichkeit, die auch in den meisten Fällen gut funktioniert.

Man klickt mit der rechten Maustaste auf die *.exe Datei oder Tool, das man ändern oder installieren möchte und sagt dann “Ausführen als …” Danach sagt man -> Administrator” und gibt das richtige Passwort ein. Das selbe funktioniert auch mit der Eingabeaufforderung.

Somit spart man sich den kompletten Benutzerwechsel!

Verfasst von: Internet Blog